Touch for Health für Tiere

TFH ist ein wichtiger Teilbereich der Kinesiologie, der sich für Tiere besonders gut eignet.
Durch verschiedene Muskeltestungen können Imbalancen schnell und sicher im System des Tieres erkannt werden.

Durch Energieausgleich im feinen Meridiansystem (Energiesystem), welches jedem Lebewesen innewohnt, wird die Balance des Tieres wieder hergestellt.
Gesundheit, Wohlbefinden und Freude stellen sich wieder ein.

Da Tiere (ebenso wie z.B. Säuglinge) nicht direkt testbar sind, brauchen wir bei dieser Form von Kinesiologie einen Mittler (Surrogat), der sich für den Muskeltest zu Verfügung stellt. 

 

Inhaltlicher Überblick

 

Übungsabend

- Wiederholung der Surrogat - Testung - Beantwortung von Fragen
- praktisches Üben
- Wiederholung Zielfindung

- Fragestellung Einführung

- Entstehung TfH

TFH

- Vortestungen
- Hauptmeridiane und Korrekturmöglichkeiten

(sofort am Surrogat und Tier)
- Meridianrad Theorie
- 14 Muskelsystem Mensch (Ursprung / Ansatz)
- 14 Muskelsystem Tier (Ursprung / Ansatz)
- Muskeltestungen praktisch
- Korrekturmöglichkeiten: neurovaskuläre Punkte,

 - neurolymphatische Zonen,
- Meridiane, Ernährung
- praktische Anwendung
- Korrektur am Tier (Bsp: Pferd, Hund, Katze)

Praktisch

- komplette Balance am Tier
- Stressmanagment und weitere Möglichkeiten

Handcomputer

- Wiederholung und Ergänzung

 

Jeder Teilnehmer ist nach dem Seminar in der Lage eine TfH Balance am Tier durchzuführen.

 

Teilnahmebedingung:
Beherrschen des kinesiologischen Muskeltests und Surrogat - Testung. 

 

Dozenten:

Kathleen Brumund & Stefanie Schwettscher

 

Honorar: 180,- €